Das erste Symposium wurde von Georg Steinberg, Andreas Popp und Brian Valerius organisiert, die auch die ursprüngliche Idee für diese Plattform hatten. Es fand vom 19. bis 20. November 2010 zum Thema "Das Wirtschaftsstrafrecht des StGB in der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung" in Köln statt. Es sind über das erste Symposium vier Tagungsberichte erschienen: von Milan Kuhli (ZJS 2010, 798), von Johannes Kaspar (RW 2011, 103), von Jan Schuhr (JZ 2011, 792) und von Beatrice Brunhöber (JA Heft 2/2011, V).


Das zweite Symposium fand vom 30. bis 31. März 2012 an der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit der Ludwig-Maximilian-Universität München zum Thema "Strafrecht und Verfassung" statt. Veranstaltet wurde es von Beatrice Brunhöber, Katrin Höffler, Johannes Kaspar, Tobias Reinbacher  und Moritz Vormbaum. Die Tagungsberichte verfassten Jan Schuhr (RW 2012, 234), Liane Wörner (JZ 2012, 782) sowie Florian Knauer (JuS 6/2012, IX).


Mit den "Grundlagen und Grenzen des Strafrechts" befasste sich das dritte Symposium vom 16. bis 17. November 2013 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Organisiert wurde es von Martin Asholt, Milan Kuhli, Sascha Ziemann, Denis Basak, Marc Reiß, Susanne Beck, Nina Nestler. Es erschien ein Tagungsbericht von Bettina Noltenius (JZ 2014, 732).


Das vierte Symposium, organisiert von Stefanie Bock, Stefan Harrendorf und Manuel Ladiges, fand am 7. und 8. November 2014 in Göttingen statt und beschäftigte sich mit dem Thema "Strafrecht als interdisziplinäre Wissenschaft". Den Tagungsbericht verfasste Philipp-Alexander Hirsch (ZJS 2015, 136).


Dem Thema "Axiome des nationalen und internationalen Strafverfahrensrechts" widmete sich das von Mustafa Oğlakcıoğlu, Christian Rücker und Jan Schuhr organisierte fünfte Symposium in Erlangen und Nürnberg. Die Tagungsberichte verfassten Dorothea Magnus (JZ 2017, 247) und Till Zimmermann (RW 2016, 660). 


Das von Anna Albrecht, Alis Giraud, Julia Geneuss und Erol Pohlreich organisierte sechste Symposium fand am 8. und 9. September 2017 in Potsdam statt und befasste sich mit dem Thema "Strafrecht und Politik". Die Tagungsberichte verfassten Anne Schneider und Markus Mavany (beide Berichte befinden sich im Erscheinen).